Heizwasseraufbereitung ohne Betriebsunterbrechung

Das mobile Heiznetz-Reinigungssystem (HNRS®) hilft Ihnen, die Qualität und die technisch optimale Nutzung Ihres Wärmenetzes zu erhalten.

Der Reinigungsprozess des HNRS® verläuft wie folgt:

Das HNRS® entnimmt im laufenden Betrieb kontinuierlich einen Teilstrom des Heiznetzwassers. Es folgt eine Aufbereitung dieses Teilstroms: Das verschmutzte Heiznetzwasser wird gefiltert, enthärtet, enteist, mittels Membrantechnik entsalzt, durch Trinatriumphosphat in den richtigen pH-Wert-Bereich alkalisiert und anschließend dem Heiznetz wieder zugeführt.

✔ Aufbereitung von 1 m³/h
✔ Filterung < 1 μm
✔ Enteisenung < 0,1 mg/l Fe
✔ Enthärtung < 0,1 °dH
✔ Entsalzung < 10 μS/cm
✔ pH-Wert Einstellung 8,0 – 10,0

✔ Bis zu 80 °C
✔ Bis zu 7,0 Bar

Während der Aufbereitung gibt es keine Betriebsunterbrechungen des Wärmenetzes. Das Aufbereitungsverfahren löst und entfernt bestehende Verschlammungen, Kalkablagerungen, Rost und selbst schwerste Verunreinigungen, sodass die Heiznetzwasserqualität im Anschluss das angestrebte Qualitätsniveau aufweist. Je nach Zustand und Größe des Wärmenetzes sowie Zustand des Heiznetzwassers unterscheidet sich der Reinigungsaufwand.

Einbindung des HNRS® im Wärmenetz:

Aufbereitungsdauer und Kosten

Die Aufbereitungsdauer und infolgedessen der Abrechnungsbetrag unserer Dienstleistung hängen im Wesentlichen von folgenden Faktoren ab:

  • der Wassermenge des Heiznetzwasserkreislaufes
  • der Verunreinigung des Heiznetzwassers und des Heiznetzes bei Beginn der Aufbereitung und von der
  • angestrebten Heiznetzwasserqualität

Unsere Abrechnung erfolgt transparent nach der aufbereiteten Heiznetzwassermenge sowie dem Einrichtungsaufwand.

Unsere Leistungen für Sie

Kein Wärmenetz gleicht dem anderen, weshalb unsere Dienstleistungen individuell angefordert und kombiniert werden können. Bei der Auswahl beraten wir Sie gerne.
Unser Dienstleistungspaket:

  • Voruntersuchung Ihres Heiznetzwassers (Analyse durch ein unabhängiges Prüfinstitut)
  • individuelle Beratung sowie eine Kosten- und Nutzenanalyse
  • Heiznetzwasseraufbereitung auf das gewünschte Qualitätsniveau
  • Dokumentation der Aufbereitungsergebnisse
  • Nachuntersuchung des Heiznetzwassers (ebenfalls durch ein unabhängiges Prüfinstitut)
  • Hinweise sowie Handlungsempfehlungen
  • Vorsorgemaßnahmen zur Vorbeugung von Heiznetzwasserproblemen

Mit unserem Wissen möchten wir Sie dabei unterstützen, den Wert und die Leistungsfähigkeit Ihres Wärmenetzes zu sichern und zu schützen. Die Aufbereitung des Heiznetzwassers ist eine lohnende Investition und sichert die Zukunft Ihres Wärmenetzes. Nach der Reinigung wird sich der Betriebszustand Ihrer Anlage deutlich verbessern und langfristig werden die laufenden Kosten für Reparatur, Wartung und Instandhaltung deutlich gesenkt. Wir helfen Ihnen, den gewonnenen Standard zukünftig zu erhalten und zeigen Ihnen Wege auf, wie sie die Ursachen der schlechten Heiznetzwasserqualität dauerhaft bekämpfen können.